Aktuelles

Das Bräunlinger Mühlentor – Ausstellung zum letzten Repräsentanten von ursprünglich vier Toren

Vom 5. Mai bis 2. Juni ist im Bräunlinger Kelnhof-Museum die Ausstellung zum Bräunlinger Wahrzeichen, dem Mühlentor zu sehen. Kuratorin Susanne Huber-Wintermantel hat zusammen mit Joachim Schweitzer aus dem städtischen …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 29. April 2019 veröffentlicht.)

Von Hirtenbuben und Schwabenkindern – Bruno Köb berichtet am 7. April im Kelnhof-Museum über seine Kindheitserlebnisse im Hochschwarzwald

Das Kelnhof-Museum Bräunlingen lädt am 7. April zu einem ganz besonderen Erlebnis ein. An diesem Sonntag ist nicht nur das gesamte Museum von 14 bis 17 Uhr geöffnet, sondern es …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 2. April 2019 veröffentlicht.)

Zähringer-Ausstellung wandert nach Weilheim an der Teck

Mit großem Erfolg ist die Zähringer-Ausstellung „Mythos und Wirklichkeit“ in Bräunlingen geendet. Mit rund 120 Personen war der Vortrag von Dr. Heinz Krieg vom Historischen Seminar der Universität Freiburg zum …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 26. März 2019 veröffentlicht.)

Kurzführung am letzten Ausstellungstag, 24. März, 14.30 Uhr

Bürgermeister Micha Bächle und das Kulturamt der Stadt Bräunlingen waren überwältigt von der großen Resonanz mit über 100 Zuhörern aus der gesamten Region, teilweise auf Stehplätzen, zum Vortrag von Dr. …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 18. März 2019 veröffentlicht.)

„Guten Tag, Frau Eule!“ – Jörg Wenzler und das Klinghoff-Duo präsentieren Wilhelm Busch am Samstag, den 30. März um 18.30 Uhr im …

„Guten Tag, Frau Eule! Habt Ihr Langeweile?“ So lässt Wilhelm Busch in einem seiner zahlreichen Aperçus den geschwätzigen Star seine „Astsitznachbarin“, die weise, in sich ruhende Eule fragen. Diese wiederum …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 18. März 2019 veröffentlicht.)