Aktuelles

Vor 150 Jahren – eine Gewalttat, an die in Bräunlingen immer wieder erinnert wird (Teil 3 von 3)

Der Täter Fidel Anton Laucher Der Täter Fidel Anton Laucher wurde als nichteheliches Kind der Helena Laucher am 7. Mai 1834 geboren. Die Mutter heiratete 1850 den verwitweten Wagner Sigmund …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 27. Juli 2021 veröffentlicht.)

Vor 150 Jahren – eine Gewalttat, an die in Bräunlingen immer wieder erinnert wird (Teil 2 von 3)

Gemeinde Gailingen – Ein jüdisches Zentrum in Baden Die jüdische Familie Kaufmann wohnte in Gailingen am Hochrhein, wo seit anfangs des 18. Jahrhunderts eine stets wachsende israelitische Gemeinde bestand. 1836 …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 20. Juli 2021 veröffentlicht.)

Vor 150 Jahren – eine Gewalttat, an die in Bräunlingen immer wieder erinnert wird (Teil 1 von 3)

In diesen Tagen jährt sich ein Ereignis, welches in der Umgebung den Bräunlingern den Spitz- oder Spottnamen, auch Übernamen, „Schenkelesäger“ einbrachte. Diese etwas spöttische oder neckische, zuweilen bissige oder polemische, …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 7. Juli 2021 veröffentlicht.)

Ohne Einschränkung ins Kelnhof-Museum – am 1. August von 14 bis 17 Uhr

Ohne Einschränkung ins Kelnhof-Museum – am 1. August von 14 bis 17 Uhr Dank der aktuell niedrigen Inzidenzen kann das Kelnhof-Museum – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln aber ohne …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 8. Juni 2021 veröffentlicht.)

Stadtkirche Bräunlingen – Glockenweihe an Pfingsten vor 100 Jahren – Teil 3 (von 3)

Ersatz der Glocken in Bruggen erst 1932 Ein Ersatz für die zwei 1917 abgegebenen Glocken der Filialkirche in Bruggen erfolgte erst zum Ende des Jahre 1932. Der Glockenguss fand in …

» Den gesamten Artikel lesen. (Artikel wurde am 7. Juni 2021 veröffentlicht.)